BEFRA Bauherren Erfahrungen

Im Folgenden einige Erfahrungen unserer Bauherren

Familie H. aus Laatzen (Baujahr: 2012)

Nach nun mehr 5 Jahren fühlen wir uns sehr wohl in unserem BEFRA Haus. Eigentlich waren wir im Internet auf Grundstückssuche. Doch dann entdeckten wir die Homepage der Fa. BEFRA Hausbau. Nach zwei Hausbesichtigungen und dem günstigem Preis gegenüber anderen Anbietern von Holzskeletthäusern entschieden wir uns mit BEFRA zu bauen.

Der Bauablauf war komplett durchgeplant. Die Bauzeit von 6 Monaten, vom ersten Spatenstich für den Keller bis zum Einzug wurde eingehalten. Entsprechend des Bauablaufplanes arbeiteten alle Gewerke pünktlich. Auch wenn wir nicht immer vor Ort sein konnten, wurden all unsere Wünsche und Vorstellungen umgesetzt. Die Kostenübersicht der Leistungsbeschreibung wurde fast eingehalten. Einzige Ausnahme war, das der Bodenaushub vom Keller nicht wieder verwendet werden konnte. Bei der Entsorgung des Aushubes und der Lieferung des Füllsandes kam uns Herr Bräuer jedoch preislich entgegen. Auch kurzfristige Änderungen, z.B. der Wegfall der Kelleraußentreppe oder der Einbau eines Dachfensters konnten noch während der Bauphase berücksichtigt und umgesetzt werden.

Negativ könnte aufgeführt werden, dass zwei Verglasungen ausgetauscht werden mussten, da diese im Scheibeninneren defekt waren. Weiteres Sorgenkind war die Hauseingangstür. Die Farbe war nicht so, wie gewünscht und musste daher neu lackiert werden. Beide Probleme wurden kostenlos von der Fa. BEFRA Hausbau erledigt.

Fazit: Wir sind sehr zufrieden in unserem Heim und würden BEFRA jederzeit und jedermann weiter empfehlen. Es ist ein ganz besonderes Haus und diese offene, naturnahe Bauweise lässt unseren Wohlfühlfaktor zu Hause steigern.





Familie Dr. Ewa und Franz B. aus Schönwalde (Baujahr: 2013)

Unser Traumhaus in Schönwalde

Wir haben die Adresse der Baufirma BEFRA – Haus im Internet gefunden und sofort mit Herrn Bräuer Kontakt aufgenommen. Nach Besichtigung mehrerer BEFRA Häuser und guten Feedbacks der Bauherren, haben wir uns für die Firma entschieden.

Wir waren mit dem Bauverlauf sehr zufrieden. Sowohl in der Vorbereitungsphase wie auch in der Bauphase und danach stand uns Herr Bräuer stets hilfreich zur Verfügung und alle Überlegungen, Entscheidungen wurden gemeinsam getroffen.

Die Bauphase verlief sehr schnell und das Haus war schon zwei Wochen früher einzugsfertig als geplant. Da wir die Firma BEFRA – Haus nicht kannten und etwas unsicher waren, haben wir einen unabhängigen Gutachter beauftragt. Dieser hat die Baustelle regelmäßig überwacht. Alle Fragen wurden geklärt und es gab keine Beanstandungen. Der Blow –Test gab ein sehr gutes Ergebnis.

Herr Bräuer hat uns immer wieder gute Tipps geliefert wenn wir uns nicht entscheiden konnten.

Bei der Umsetzung der Küchenplanung hat uns Herr Bräuer die Elektrofirma Strom Schulz empfohlen und dies erwies sich als die beste Empfehlung für unser Haus. Herr Schulz hat uns eine Traumküche eingebaut in der keine Wünsche offen bleiben.

Insgesamt gab es beim Hausbau natürlich ein paar Sachen, die wir heute anders machen würden. Das gehört erfahrungsgemäß wohl dazu, aber letztendlich kann man damit sehr gut leben.

Die Firma Befra – Haus hat uns ermöglicht in einem Traumhaus zu leben und das genießen wir jeden Tag!!!

B - Besondere Ideen
E - Einmalige Umsetzung persönlicher Wünsche
F - Faire Preise
R - Rapide Realisierung
A - Attraktives Traumhaus

H - Hilfreiche Vorschläge
A - Akkurate Beratung
U - Unkompliziertes Team
S - Super Wohngefühl





Frau B. aus Schönhausen (Baujahr: 1999)

Vor fast 20 Jahren waren wir auf der Suche nach einem Einfamilienhaus. Es sollte alles ein Bungalow sein, wo wir auf einer Etage wohnen können. Nachdem wir ein anderes BEFRA Haus gesehen haben, entschieden wir uns für diese Bauweise. Das schöne Holz und die großen Verglasungen begeistern mich noch heute. Viel Licht und der direkte Blick in den Garten. So richtig gemütlich finde ich es, wenn es draußen regnet oder schneit und ich im Warmen sitze und dennoch der Natur ganz nah bin.

Die Holzbauweise bringt für mich als Frau den Vorteil, dass ich ohne zu Bohren überall mal einen Haken für ein Bild in die Wände schrauben kann. Ich bin noch immer total zufrieden mit unserem Haus. Im Nachhinein hätte ich gern einen etwas größeren Hauswirtschaftsraum.

Ich bin sehr froh, dass ich mich für die Bungalowvariante entschieden habe; kein Treppen steigen und man kommt auch von außen überall mit einer kleinen Leiter ran, um die Regenrinne zu säubern oder die Balken nach zu streichen.

Im Jahr 2013 wurde auch ich vom großen Elbe – Hochwasser überrascht und das Haus stand einige Zentimeter unter Wasser. Somit musste der komplette Innenausbau und auch ein Teil der Außenwanddämmung erneuert werden. Die Fa. BEFRA Hausbau hat mir schnell und unkompliziert geholfen, so dass ich schon kurze Zeit später wieder mein geliebtes Haus bewohnen konnte.





Familie D. aus Strausberg (Baujahr: 2015)

Nach ausführlichen Recherchen und der Besichtigung von 2 anderen BEFRA Häusern, erhielt die BEFRA Hausbau GmbH Co.KG den Zuschlag.

Von der ersten Kontaktaufnahme mit Herrn Bräuer bis zur Schlüsselübergabe, lief alles reibungslos und fristgerecht.

Obwohl wir beruflich sehr eingespannt sind, konnte Herr Bräuer immer Termine organisieren um einzelne Details und individuelle Wünsche mit uns zu besprechen. Die Anträge für das Bauamt und für die Anschlüsse Gas, Wasser und Strom wurden durch die BEFRA vorbereitet, was uns natürlich sehr entlastet hat.

Verzögerungen bei der Baugenehmigung durch das zuständige Bauamt sorgten bei uns für Aufregung, aber vollkommen unbegründet, alle Termine wurden eingehalten und die angegebene Bauzeit sogar noch um einige Tage unterschritten, was keinesfalls zu Lasten der Qualität ging. Die Firma arbeitet immer mit den gleichen Unternehmen zusammen, welche absolut kompetent und eingespielt sind.

Nun wohnen wir beinahe 1 Jahr in unserem wahr gewordenen Traum und haben unsere Entscheidung keinen Moment bereut.





Familie V. aus Fichtenwalde (Baujahr: 2005)

Im Jahr 2005 begannen wir die Suche nach einer Firma, die unser neues Haus baut. Es sollte etwas Besonderes sein und sich vom normalen Standard unterscheiden. Durch Zufall stießen wir auf BEFRA Hausbau, sahen uns das Haus der Familie Bräuer an und unser Entschluss stand fest.

Bis heute haben wir das nicht bereut. Von der Planung, bis hin zur Übergabe wurden wir durch Herrn Bräuer professionell betreut. Die Abstimmung der einzelnen Gewerke war optimal. Kurzfristige Änderungen und Wünsche konnten wir auch nach Baubeginn noch zu unserer Zufriedenheit einbringen. Auch Jahre nach der Fertigstellung, kann man sich auf diese Firma verlassen.

Durch einen Einbruchsschaden (Fenster) wurde ein Fenster zerstört. Auf Grund der archivierten Maße konnte das Fenster in kürzester Zeit gebaut und montiert werden. Nachträglich war es unser Wunsch, den Balkon zu vergrößern. Dieses wurde von den Monteuren der BEFRA Hausbau in sehr guter Qualität erledigt.

Wenn wir noch einmal bauen sollten, dann immer wieder mit BEFRA Hausbau.





Familie W. aus Zernsdorf (Baujahr: 2008)

Eigentlich wollten wir mit einem anderen Häuslebauer unser Haus bauen. Dann entdeckten wir im Internet die Fa. BEFRA Hausbau. Nach der Besichtigung des Hauses bei dem Geschäftsführer Herr Bräuer und dem Erhalt des Angebotes entschieden wir uns für BEFRA. Von Anfang an war es eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Firmeninhaber und den Handwerkern. Wir spürten, dass allen Beteiligten daran lag, ein „schönes“ Haus zu bauen und Mehrkosten zu vermeiden. Auf der Baustelle herrschte stets ein angenehmes Klima, ein Gewerk half dem anderen, falls erforderlich. Die einzelnen Gewerke haben auch über ihren Tellerrand geschaut.

Der Bau wurde zügig fertig gestellt, im August wurde die Bodenplatte gegossen und vor Weihnachten desselben Jahres war das Haus fertig.

Heute würde ich die Balkonbrüstung anstatt aus Holz, aus Edelstahl fertigen lassen, da das Holz des Brüstungsgeländers auf der Südseite sehr pflegeintensiv ist. Auf Grund der hellen Holzlasur müssen wir es regelmäßig nachstreichen.





Familie F. aus Hohenhameln (Baujahr: 2014)

Wir waren sehr darüber erfreut einen Bauträger zu finden wo wir selber festlegen konnten bis zu welchem Punkt gebaut werden sollte. Da ich selber Zimmermann bin, wollte ich gerne so viel wie möglich selber machen um Kosten zu sparen.

Sehr überrascht waren wir wie schnell das Holzskelett stand und auch schon die ersten Glasscheiben eingebaut wurden; ohne Glasbruch. Der Umgangston zwischen den Handwerkern war immer nett. Da der Firmeninhaber selbst dabei war, konnte man alle noch offenen Fragen Vorort klären. Die terminlichen Absprachen haben immer geklappt.

Da wir vieles selber machen konnten haben wir an den Baukosten sparen können. Durch dieses ersparte Geld konnten wir uns dann einige Extrawünsche in der Ausstattung erfüllen.

Negativ sei zu erwähnen, dass das Brüstungsgeländer der Balkone sehr der Witterung ausgesetzt ist. Daher ist es sehr pflegeintensiv.

Wir mussten auch feststellen, das vielleicht die eine oder andere Glasscheibe als ein geschlossenes Element besser für unsere Raumgestaltung wäre. So eine Erfahrung kann man leider erst später machen. Andererseits schätzen wir den Blick vom Haus durch die zahlreichen Glaselemente auf unser weitläufiges Grundstück.





Familie B. aus Wernsdorf (Baujahr: 2014)

Beim Blick auf den verglasten Giebel freue ich mich jeden Tag aufs Neue über die besondere ästhetische Qualität eines BEFRA Hauses. Ich genieße die Transparenz der Konstruktion mit den großflächigen Verglasungen, wodurch der Garten zum sichtbaren Teil des Wohnumfeldes wird und Natur und Wetter jederzeit abwechslungsreich präsent sind. Ganz besonders schätze ich zu jeder Zeit das überaus angenehme Wohnklima im Haus. Die gute Dämmung garantiert, dass im Sommer die Hitze draußen bleibt und im Winter das Haus schnell warm wird und bleibt.

Ich genieße es in meinem BEFRA Haus zu wohnen.





Familie H. aus Guxhagen (Baujahr: 2009)

Nachdem wir über 10 Hersteller von Holzskeletthäusen angeschrieben hatten, kam lediglich von zwei Anbietern zeitnah eine Antwort, BEFRA arbeitete hier als einziger mit einer detaillierten Kostenübersicht der einzelnen Bauabschnitte und war nicht zuletzt aufgrund der damit verbundenen Transparenz unser Favorit. Darüber hinaus entdeckten wir zeitgleich ein Testurteil über BEFRA in einer Fachzeitschrift; das sehr gute Ergebnis dort bestärkte uns in unserer Wahl.

In der folgenden Bauphase war auf Herrn Bräuer immer Verlass und die Arbeiten klappten sowohl von der Ausführung wie auch vom abgesprochenen Zeitrahmen sehr gut. Da wir viel am Haus selbst machen wollten, hat uns besonders die große Flexibilität von BEFRA beeindruckt; wollten wir Sachen entgegen der Ursprungsplanung doch selbst machen oder andere Arbeiten überforderten uns, waren kurzfristige Änderungen der Bauplanung nie ein Problem und Herr Bräuer stets für uns erreichbar. Die Trockenbauer gaben uns Anfängern Tipps für das korrekte Fliesenlegen, schleppten mit uns zusammen die Hantelbänke in den hauseigenen Kraftraum und waren am Ende der Bauphase fast ein Teil der Familie – vielen Dank dafür auch auf diesem Wege noch mal. Auch die nach unseren individuellen Vorstellungen über BEFRA hergestellten rustikalen Möbel waren von der Verarbeitung sehr gut gelungen und funktionieren bis heute problemlos.

Der einzige Kritikpunkt war am Ende, dass uns drei Fenster gerissen sind und ausgetauscht werden mussten. Zwei davon übernahm BEFRA, dass Dritte mussten wir über unsere Glasversicherung abrechnen.

Als Tipps für zukünftige Bauherren würden wir empfehlen, schon vor Beginn der Bauphase über spätere Instandsetzungsarbeiten nachzudenken. Wir haben gerade nach knapp sieben Jahren den ersten Komplettanstrich unseres Hauses gemacht; hier hatte der vordere Balkon aber so wenig Tiefe, dass der Giebel nicht mit einer Leiter vom Balkon gestrichen werden konnte. Da das Außengelände vor dem Haus auch den Aufbau eines Gerüsts unmöglich machte, mussten wir extra eine teure Hebebühne kommen lassen.

Wir fühlen uns heute wohler den je in unserem BEFRA - Haus und genießen den Blick aus den großen Fenstern zum inzwischen entstandenen japanischen Garten und auch Gäste sind immer wieder beeindruckt über die Helligkeit der Räume. Wir würden immer wieder BEFRA bauen.





Ihre direkte Kontaktanfrage

Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular, um uns Ihre Fragen und Wünsche mitzuteilen. Sie erreichen uns telefonisch unter 039328 – 98962 und per Fax an 039328 – 98963. Schicken Sie eine E-Mail an kontakt@holzhaus-befra.de. Wir melden uns umgehend.

BEFRA Hausbau GmbH & Co.KG · 39579 Rochau · An der Ruthen 17 · Tel: 039328 - 98962 · kontakt@holzhaus-befra.de · Impressum · Datenschutz